NEWS

11.10.2019 | Hängebrücke Welchstobel

Neue Hängebrücke in Arosa fertiggestellt

Die Hängebrücke Welchstobel, welche eine Spannweite von 40 m aufweist, konnte mit Bänziger Partner AG in der Rolle des Tragwerkplaners, mit der Gemeinde Arosa als Bauherr und Crestageo AG als Unternehmer erfolgreich abgeschlossen werden.

27.09.2019 | Limmatsteg ‚Altes Wehr‘

Demontage mit Helikoptereinsatz

Am Morgen vom 27.09.2019 konnte durch die Heliswiss International AG und unter der Leitung von Bänziger Partner AG der Limmatsteg „Altes Wehr“ zwischen Rieden und Baden demontiert werden. Für die Demontage über der Limmat und den kurzen Zwischentransport zum Tieflader wurde ein Schwerlasthelikopter Typ Kamov KA32 A12 (Doppelrotorsystem mit Hebevermögen bis zu 5 Tonnen) eingesetzt.

Zeitungsbericht Badener Tagblatt

 

Ausführlicher Bericht und Bilder

25.09.2019 |

Eröffnung neue Niederlassung Thun am 1.11.2019

Wir freuen uns sehr über die Eröffnung unserer neuen Niederlassung in Thun am 1.11.2019

Flyer

06.06.2019 | Buidling AWARD 2019

Preisträger der Kategorie Infrastrukturbau

Das Projekt Gesamtverkehrssystem und Hochwasserschutz Seetalplatz in Emmenbrücke wurde für seine bemerkenswerte interdisziplinäre Zusammenarbeit von der Fachjury am diesjährigen Building AWARD gewürdigt.

Als Sieger in der Kategorie Infrastrukturbau nahmen Stephan Etter (Bänziger Partner AG) und Reto Schnyder (Emch+Berger WSB AG) stellvertretend für die gesamte IG Epsilon Plus (Emch+Berger WSB AG, SNZ Ingenieure und Planer AG, Bänziger Partner AG) den Preis entgegen und freuten sich über einen gelungenen und erfolgreichen Abend im KKL.

Linkedin

Ausführlicher Bericht Building AWARD 2019

21.03.2019 | Ersatzneubau Rathausbrücke

Studienauftrag, 1. Rang

Die Bänziger Partner AG freut sich zusammen mit 10:8 Architekten und F. Preisig AG über den Erfolg beim Studienauftrag "Ersatzneubau Rathausbrücke".

In Zusammenarbeit mit: 10:8 Architekten GmbH und F. Preisig AG

Ausführlicher Bericht

18.04.2019 | Seetalplatz Emmenbrücke

Nominierung für den Building Award 2019

Das Projekt Gesamtverkehrssystem und Hochwasserschutz Seetalplatz in Emmenbrücke ist für den Building Award 2019 im Bereich Infrastrukturbau nominiert. Das Projekt gilt als Paradebeispiel für beste interdisziplinäre Zusammenarbeit im Infrastrukturbereich.

Als Teil der IG Epsilon Plus (Emch+Berger WSB AG, SNZ Ingenieure und Planer AG, Bänziger Partner AG) konnten wir aus konstruktiver Sicht massgebend zum Erfolg des Projektes beitragen.

Die Wahl findet am 6. Juni 2019 im KKL Luzern statt.

Nominierte Projekte

09.03.2019 | N01/46 Instandsetzung UEF Obere Wangenstrasse, Brüttisellen

ABBRUCH DER BRÜCKENPLATTE UNTER VERKEHR N01 ERFOLGREICH DURCHGEFÜHRT

Am Samstag, 09. März 2019 fanden während der Nacht die Abbrucharbeiten des bestehenden Überbaus der Überführung Obere Wangenstrasse, Brüttisellen, statt. Dabei wurde die massive 90cm starke, vorgespannte Brückenplatte gleichzeitig mit zwei 100-Tonnen-Baggern und einem 200-Tonnen-Bagger in Stücke "zerbissen" und abtransportiert. Die grösste Beisszange weist eine Beisskraft von 2500 to auf. Die Abbrucharbeiten mussten in 2 Etappen erfolgen, wobei einseitig der Verkehr geführt wurde und auf der anderen Seite die Bauarbeiten unter beengten Platzverhältnissen stattfanden.

In Zusammenarbeit mit: ACS-Partner AG, Zürich (Bauleitung)

Link Zeitraffer-Video

Ausführlicher Bericht und Bilder

29.11.2018 | fib-CH-Publikation

Betonbau in der Schweiz

Die neue fib-CH-Publikation "Betonbau in der Schweiz", welche herausragende Leistungen im schweizerischen Betonbau darstellt, ist anlässlich des diesjährigen fib-Kongresses in Melbourne erschienen.

Die aktuelle Publikation umfasst Beiträge aus den Bereichen Brücken, Bauwerkserhaltung, Hochbau und Forschung. Gewürdigt werden zwei Projekte aus den eigenen Reihen in den Bereichen Brücken und Bauwerkserhaltung:

- Die Letzigrabenbrücke und die Kohlendreieckbrücke (Aldo Bacchetta, Luc Trausch, Stephan Etter)

- Instandsetzung Hinterrheinbrücke Cazis der Autobahn A13 (Thomas Jäger)

16.10.2018 | N06/36 Ausbau Anschluss Thun Nord

Zwischenetappe "Montage Stahlträger UEF T38" erfolgreich abgeschlossen

Im Rahmen des Ausbauprojektes "N06 Anschluss Thun Nord" wurde am 15. und 16 Oktober der insgesamt 88m lange Stahlhohlkasten mit vormontiertem Lehrgerüst in 3 Elementen erfolgreich eingehoben. Spektakuläres Highlight bildete der sogenannte "Tandemhub" mit zwei 500t-Pneukränen zur Montage des mittleren 44m langen Elementes.

In Zusammenarbeit mit: Basler & Hofmann AG (Ingenieurgemneinschaft)

Link Berichterstattung seitens ASTRA

Link Animation des Montage-Ablaufs

Ausführlicher Beschrieb und Bilder

10.09.2018 | Schulhausplatz Baden

Jahrhundertprojekt erfolgreich abgeschlossen

Mit der feierlichen Einweihung des Schulhausplatzes und des Bustunnels in Baden am 18. August 2018 geht eine 3-jährige Bauzeit, sowie eine noch längere Planungszeit zu Ende.

Das 100 Mio. Grossprojekt ist die bis anhin grösste und komplexeste Strassenbaustelle des Kantons Aargau. Mit über 46‘000 Fahrzeugen pro Tag und einer Vielzahl von Bussen ist der Schulhausplatz einer der am stärksten belasteten Verkehrsknoten in der Schweiz. Die Aufrechterhaltung der Verkehrsströme musste während der gesamten Bauzeit gewährleistet sein.

In Zusammenarbeit mit: Gähler Partner AG (Generalplaner), Schoop de Santis (Architektur)

Ausführlicher Beschrieb und Bilder

10.09.2018 | Die hängenden Gärten von Baden

Projekt begrünte Lärmschutzwände beim Schulhausplatz Baden erfolgreich abgeschlossen

Im Zuge des Neubaus Schulhausplatz Baden wurden die Stützmauern Ost und West zwischen dem Schulhausplatz und dem Schlossbergtunnel mit einer begrünten Lärmschutzwand versehen.

Die Bänziger Partner AG zeichnete sich für die Projektierung sowie die Bauleitung dieses spannenden und tollen Projekts verantwortlich.

In Zusammenarbeit mit: Gähler Partner AG (Generalplaner), Schoop de Santis (Architektur)

Ausführlicher Beschrieb und Bilder

29.06.2018 | Passerelle Oberstockenweg

Studienauftrag, 1. Rang

Die Bänziger Partner AG erreichen den 1. Platz beim Studienauftrag für die Passerelle Oberstockenweg in St. Gallen.

Die neue Radfahrer- und Fussgängerbrücke besteht aus einem schlanken, rechteckförmigen Brückenträger, mit welchem die Bahngleise überquert, sowie eine Höhendifferenz von rund 8 m überwunden werden. Bei einer Gesamtlänge von rund 130 m sind die Passerelle und das Rampenbauwerk lediglich auf zwei Stützen sowie bei den Widerlagern gelagert, wobei alle Verbindungen monolithisch ausgeführt werden.

In Zusammenarbeit mit: Corinna Menn Architektur GmbH (Architektur), Nagel + Steiner GmbH (Verkehrsplanung)

29.06.2018 | Passerelle St. Leonhard, St. Gallen

Studienauftrag, 2. Rang

Die Bänziger Partner AG erreichen den 2. Platz beim Studienauftrag für die Passerelle St. Leonhard in St. Gallen.

Die Grundidee für die neue Radfahrerbrücke besteht aus einem schlichten, selbständigen Tragwerkskonzept, welches die Bahngleise parallel und in einem geringen Abstand zur bestehenden Strassenbrücke überquert. Aufgrund des geringen Abstands zum bestehenden Brückenbauwerk resultieren mit der vorgeschlagenen Radwegführung minimale Beeinträchtigungen des angrenzenden Kirchenvorplatzes sowie des Vorplatzes des denkmalgeschützten Unterwerks.

In Zusammenarbeit mit: Corinna Menn Architektur GmbH (Architektur), Krebs und Herde GmbH (Landschaftsarchitektur), Nagel + Steiner GmbH (Verkehrsplanung)

18.05.2018 | Plessurbrücke "Arcocoira", Chur

Projektwettbewerb, 1. Rang

Die Bänziger Partner AG erreichen zusammen mit Ritter Schumacher AG den 1. Platz beim Ingenieurwettbewerb für die Rad- und Fussgängerbrücke über die Plessur in Chur.

Die neue Rad- und Fussgängerbrücke aus Stahl besteht aus einem im Grundriss S-förmig gekrümmten, schlanken Fahrbahnträger in Kombination mit einem diagonal über den Fahrbahnträger gespannten, im Querschnitt dreieckförmigen Bogen. Die Realisierung ist im Jahr 2019 vorgesehen.

Teilausschnitt Jurybericht: https://competitions.espazium.ch/de/wettbewerbe/entschieden/obertor-rad-und-fussgaengerbruecke-welschdoerfli

 Wettbewerbsbesprechung im TEC 21: https://www.espazium.ch/welschdoerflibruecke

Beschrieb und Bilder

06.03.2018 | Seetalplatz Luzern

Publikation zum Projekt Seetalplatz

Die Fachzeitschrift „Strasse und Verkehr“ widmet die Ausgabe 1-2 2018 dem Projekt Seetalplatz. Die neue Verkehrsführung und die Massnahmen zum Hochwasserschutz erforderten die Erstellung von sieben neuen Brücken und einer neuen Überführung, zu denen wir unsere Beiträge leisten durften. Sie sind in einem eigenen Artikel beschrieben.

http://www.vss.ch/fileadmin/redacteur/e-paper_SuV/e-paper_SUV_01_02_18

Artikel „Eine besondere Herausforderung für Brückenbauer“

11.12.2017 | Neubau Schulhausplatz und Bustunnel Baden

Erfolgreiche Testfahrten durch den neuen Bustunnel

Am 21.11.2017, etwas mehr als 2 Jahre nach Baubeginn, haben die Testfahrten durch den 320 m langen Bustunnel, sowie die Busrampe Mellingerstrasse, stattgefunden.

Am 07.12.2017 wurde die letzte Etappe der Passagendecke betoniert. Die Etappe vom Baufeld Cordulaplatz der Bauphase 4 umfasst ca.510 m2.

Aktuelle Bilder und Stand der Arbeiten

09.11.2017 | Bypass Thun Nord

Eröffnung Bypass Thun Nord mit neuer Aarebrücke

Bilder der fertiggestellten Brücke

16.09.2017 | Glattbrücke Dübendorf

Eröffnung

Die aus einem Wettbewerb entstandene Glattbrücke Dübendorf mit der gelungenen Glattufergestaltung konnte der Bevölkerung übergeben werden.

Bilder

01.09.2017 | SBB-Überwerfung Dorfnest

Fertigstellung Brücke

Das Überwerfungsbauwerk besteht aus einer dreifeldrigen Trogbrücke und Rampenbauwerken, das die SBB-Doppelspur mit einer Hauptspannweite von 65 m überquert. Der Brückenbau ist abgeschlossen.

Bilder

01.07.2017 | A9 Visp West

Fertigstellung Rohbau

Der A9 Vollanschluss Visp West, Grosseya ist im Rohbau fertig gestellt. Er umfasst ca. 1 km Wannenkonstruktion im Grundwasser und mehrere Unter- und Überführungen für Bahn und Strasse.

Bilder

22.03.2017 | SIA Umsicht 2017

Auszeichnung für Ausbau Bahnhof Zürich Oerlikon

Seit 10 Jahren zeichnet der SIA Werke mit einer zukunftsfähigen Gestaltung im Rahmen des Preis Wettbewerbs Umsicht - Regards - Sguardi 2017 aus. Drei neue Bahnbrücken und eine grosse Stützmauer des ausgezeichneten Werkes «Ausbau Bahnhof Zürich Oerlikon» wurden durch Bänziger Partner AG projektiert.

http://www.sia.ch/de/aktuell/umsicht-17/auszeichnungen/ausbau-bahnhof-zuerich-oerlikon/

Ausführlicher Beschrieb und Bilder

10.10.2016 | Reussbrücke Gnadenthal

Übergabe an den Verkehr

Unter den Augen vieler Schaulustiger wurde am 12. September 2016 die 100m lange Stahl-Beton-Verbundbrücke nach nur einem Jahr Bauzeit dem Verkehr übergeben. In Begleitung des Regierungsrates Stephan Attiger durfte eine Delegation der am Bau beteiligten Personen die neue Reussbrücke mit einem Postauto überqueren und somit eröffnen.

Nach erfolgter Übergabe an den Verkehr kann nun die 100 jährige Stahlfachwerkbrücke abgebrochen und die Ufergestaltung abgeschlossen werden.

Bilder der neu eröffneten Brücke

HOME > News