NEWS

22.03.2017 | SIA Umsicht 2017

Auszeichnung für Ausbau Bahnhof Zürich Oerlikon

Seit 10 Jahren zeichnet der SIA Werke mit einer zukunftsfähigen Gestaltung im Rahmen des Preis Wettbewerbs Umsicht - Regards - Sguardi 2017 aus. Drei neue Bahnbrücken und eine grosse Stützmauer des ausgezeichneten Werkes «Ausbau Bahnhof Zürich Oerlikon» wurden durch Bänziger Partner AG projektiert.

http://www.sia.ch/de/aktuell/umsicht-17/auszeichnungen/ausbau-bahnhof-zuerich-oerlikon/

Ausführlicher Beschrieb und Bilder

10.10.2016 | Reussbrücke Gnadenthal

Übergabe an den Verkehr

Unter den Augen vieler Schaulustiger wurde am 12. September 2016 die 100m lange Stahl-Beton-Verbundbrücke nach nur einem Jahr Bauzeit dem Verkehr übergeben. In Begleitung des Regierungsrates Stephan Attiger durfte eine Delegation der am Bau beteiligten Personen die neue Reussbrücke mit einem Postauto überqueren und somit eröffnen.

Nach erfolgter Übergabe an den Verkehr kann nun die 100 jährige Stahlfachwerkbrücke abgebrochen und die Ufergestaltung abgeschlossen werden.

Bilder der neu eröffneten Brücke

10.10.2016 | Lindenhofbrücke Aarau

Eröffnung Lindenhofbrücke Aarau

Rund ein Jahr nach Baubeginn konnte die Lindenhofbrücke in Aarau am 24. August 2016 feierlich eröffnet werden. Die Brücke dient als Fussgänger- und Radwegverbindung zwischen dem Bahnhof Aarau und dem Gebiet des Torfeld Nord.

Die 400 Tonnen schwere Brücke wurde innerhalb von rund 5 Monaten ausgeführt. Anschliessend mussten beidseitig der Brücke noch die Radwegverbindungen erstellt werden. Um die Brücke optisch von der mehrheitlich grauen Umgebung hervorzuheben, wurde der Beton des gesamten Überbaus rot eingefärbt. Das Geländer wurde ebenfalls speziell für dieses Bauwerk konzipiert. So wurde die Beleuchtung der Brücke direkt im Handlauf integriert.

Bilder der neu eröffneten Brücke

18.03.2016 | Reussbrücke Gnadenthal

Erfolgreicher Brückenschlag

In Millimeterarbeit wurde am 17. und 18.03.2016 der vorfabrizierte Stahltrog erfolgreich eingehoben.

 

Unter den Augen vieler Schaulustiger wurde der Brückentrog in drei Schüssen (Etappen) auf die Widerlager und Brückenpfeiler gehievt. Der Brückentrog besteht aus wetterfestem Cortenstahl. Die beiden Randfelder wiegen jeweils 70 Tonnen, das Mittelfeld ist rund 35 Tonnen schwer. Um die einzelnen Brückenteile an der richtigen Stelle versetzen zu können, war ein Spezialkran mit einer Traglast von 300 Tonnen notwendig.

 

Die einzelnen Schüsse der späteren Stahl-Beton-Verbundbrücke über die Reuss werden nun verschweisst. Anschliessend wird mit den Betonarbeiten für die rund 10m breite und 100m lange Fahrbahnplatte begonnen.

 

 

 

http://www.telem1.ch/35-show-aktuell/9249-episode-freitag-18-maerz-2016#millimeter-arbeit-brueckenbau

 

Bilder vom Versetzen des Brückentrogs

28.02.2016 | Schulhausplatz Baden

Bauphase 1 erfolgreich abgeschlossen

Die erste Bauphase beim Schulhausplatz Baden wurde am 28.02.2016 erfolgreich abgeschlossen.

Die Bauarbeiten umfassten den vollständigen Rohbau der Fussgängerpassage und des Bustunnels im Baufeld vor dem Gebäude Kiste. Die rund 11 m tiefe Baugrube direkt vor dem Bezirksgebäude konnte erstellt und der bestehende Stadtbach freigelegt werden. Des Weiteren wurde die Innenschale des Schlossbergtunnels abgebrochen und mit deren Neuerstellung begonnen.

Nun wurde der Verkehr für die nächste Bauphase umgestellt. Er verläuft somit bereits über die 830 m2 grosse neue Fussgängerpassagendecke vor dem Gebäude Kiste.

In der folgenden Bauphase werden die Sanierungsarbeiten am Schossbergtunnel abgeschlossen und die Kunstbauten im Baufeld vor dem Bezirksgebäude erstellt. Ausserdem wird eine neue Baugrube vor dem Gebäude Falken geöffnet.

Bilder Baufelder Kiste und Bezirksgebäude

20.12.2015 | Quaderschulhaus in Chur

Architektur- und Ingenieurpreis erdbebensicheres Bauen 2015

Renovationsarbeiten am Quaderschulhaus in Chur mit dem „Architektur- und Ingenieurpreis erdbebensicheres Bauen 2015" ausgezeichnet

+ Broschüre der Stiftung für Baudynamik und Erdbebeningenieurwesen

+ Zeitungsartikel des Bündner Tagblattes vom 05.11.2015

http://www.baudyn.ch/de/preise/architektur-und-ingenieupreis/2015

14.12.2015 | Durchmesserlinie Zürich

Inbetriebnahme der Durchmesserlinie

Die DML ist seit 2007 im Bau und wurde am 13. Dezember 2015 in Betrieb genommen.

Beschrieb und Bilder

18.11.2015 | Lehnenviadukt Killwangen Spreitenbach

Letzte Überbauetappe bei der SBB

Der Rohbau der 354 m langen 7-feldrigen Brücke mit den 204 und 98 m langen Lehnenkonstruktionen ist erstellt.

Bild aktueller Baufortschritt

22.10.2015 | Bypass Thun Nord – Aarebrücke

Lehrgerüstmontage über Aare

Der Brückenüberbau bis zum Haupthindernis im Rohbau erstellt. Die Lehrgerüstmontage über die Aare ist im Gange.

Bild aktueller Baufortschritt

14.09.2015 | Überführung N1-419 in Birmenstorf

Neueröffnung mit Volksfest

Der Neubau der Überführung N1-419 in Birmenstorf wurde im September 2015 mit einem Volksfest der Gemeinde Birmenstorf eröffnet.

Die alte Brücke erlangte infolge eines Unfalls am 13. Januar 2014 bei dem sie schwer beschädigt wurde, schweizweite Berühmtheit als Bagger-Brücke.

Die Projektierung und Bauleitung der neuen Stahl-Beton-Verbundbrücke, als auch die Sofortmassnahmen nach dem Unfall, wurden durch Bänziger Partner AG Baden ausgeführt.

Zeitungsausschnitt, Fotos Unfall und neue Brücke

28.08.2015 | Schulhausplatz Baden

Baustart beim 100 Mio.-Projekt Schulhausplatz Baden

Heute passieren täglich über 46'000 Fahrzeuge und eine Vielzahl von Bussen den Schulhausplatz und machen ihn zum am stärksten belasteten Verkehrsknoten in der Schweiz. Neu soll unter dem gesamten Platz eine Langsamverkehrsebene entstehen. Die unterirdische Passage für Fussgänger sowie Veloverkehr wird grosszügig und übersichtlich gestaltet. Läden werden die Passage zusätzlich beleben. Künftig unterqueren Velo- und Fussverkehr den Schulhausplatz in alle Richtungen sicher und unbehelligt vom Autoverkehr.

Im zweiten Untergeschoss wird ein Bustunnel gebaut der es dem ÖV erlaubt den Knoten zu unterfahren und damit kreuzungsfrei stadtauswärts zu fahren.

Im Juli 2015 erfolgte der Baustart zu diesem rund 100 Mio. Franken teuren Projekt. Bänziger Partner AG ist verantwortlich für Projektierung und Bauleitung des Neubaus sämtlicher Kunstbauten, sowie der diversen Baugrubenabschlüsse.

Visualisierung und Bild Baustart

HOME > Firma > News